Die perfekte Instagram Bio - hier erfährst Du was rein gehört und es zu beachten gilt

Die perfekte Instagram Bio

Was ist die Instagram Bio und wo finde ich sie?

In diesem Beitrag erfährst Du warum der Steckbrief auf Instagram – die so genannte Bio – so wichtig ist, um neue Besucher vom Bleiben zu überzeugen. Gerade für Unternehmen ist sie von großer Bedeutung, weil sie hier gezielt neue Kunden ansprechen können. Ich gebe Dir in diesem Blogbeitrag Tipps, wie Du Deine Bio optimieren und gestalten kannst. Lese diesen Beitrag auf jeden Fall bis zum Schluss durch, damit Du weißt welche Fehler Du vermeiden solltest.

Inhaltsübersicht:

Das gehört in Deine Instagram Bio

Die Bio befindet sich oberhalb Deines Feeds. Sie umfasst Dein Profilbild, Deinen Profilnamen, die Unternehmens- Kategorie, Deine Beschreibung, einen Link und Deine Konktaktdaten.

1. Dein Profilbild

Dein Profilbild sollte entweder Dein Foto oder Dein Logo beinhalten. Je nachdem, ob Du als Personenmarke oder als Unternehmen agieren möchtest bietet sich das eine oder andere an.

2. Dein Profilname

Nutze einen Namen, unter dem Du gesucht wirst. Achte darauf, dass der Profilname und der Benutzername nicht identisch sein müssen. Wähle beispielsweise im Benutzernamen Deinen persönlichen Namen und im Profilnamen den Namen Deines Unternehmens. Wofür möchtest Du gefunden werden? Setze diese Begriffe als Keywords in Deinem Profilnamen oder Benutzernamen ein.

3. Die Unternehmens- Kategorie

Zeigt einem neuen Besucher, welcher Branche Du angehörst. Du kannst zwischen vielen vorgegebenen Branchen auswählen.

4. Der einzige Link

Instagram ist sehr restriktiv mit externen Links. Diese Social Media Plattform möchte Besucher um jeden Preis auf der APP halten. Aus diesem Grund gibt es auch im Profil nur einen klickbaren Link. Rein rechtlich sollte dieser zum Impressum und zur Datenschutzerklärung führen, aber rein praktisch ist das nicht sehr ansprechend.

Daher mein Tipp: Erstelle eine Unterseite auf Deiner Webseite und biete dem neuen Webseite-Besucher die Links an, auf die Du ihn lenken möchtest.

5. Deine Kontaktdaten

Über die Intstagram Bio kannst Du Dich direkt kontaktieren lassen. Du kannst zum Beispiel Deine Adresse angeben, Deine Telefonnumer, Deine E-Mail Adresse. Je nach dem, welcher Kontakt Dir am liebsten ist, kannst Du zum Beispiel sogar Action Buttons nutzen zur Essensbestellung oder Reservierung.

6. Die Beschreibung

Deine Beschreibung ist der wichtigste Teil Deiner Bio und bildet den Kern Deiner Firmenpräsentation auf Deinem Profil. Hier heißt Du Deine neuen Besucher willkommen und gibst ihnen ein so genanntes Kanalversprechen, das Du in Deinen Beiträgen einhalten solltest. Beantworte darin die Fragen:

    1. Wer bist Du?
    2. Was bietest Du Deiner Zielgruppe (allgemein und hier auf Deinem Profil)
    3. Wer ist Deine Zielgruppe
    4. Was sollen Deine Besucher tun („Call to Action“)

7. Der Call to Action

Wenn Du schon die Aufmerksamkeit des neuen Besuchers hast, dann darf der Call to Action nicht fehlen. Setze eine Handlungsaufforderung und lenke seine Aufmerksamkeit in die gewünschte Richtung: Was soll der Besucher tun? Soll er Deine Webseite besuchen, den Kontakt zu Dir aufnehmen, Dein Freebie downloaden oder soll er Dir folgen? Lass es ihn wissen und schreibe es ebenfalls in Deine Bio.

Die perfekte Instagram Bio - Details des Profils sind Profilbild, Profilname, Kategorie, Beschreibung, Link, Kontaktdaten

So kannst Du Deine Instagram Bio optimieren

Du hast Deine Instagram Bio erst dann richtig formuliert, wenn Deine Besucher augenblicklich verstehen, was Du anbietest und welchen Mehrwert sie bei Dir erhalten. Und vergiss nicht, Dein Kanalversprechen in Deinen Beiträgen auch zu erfüllen.

Falls Du noch nicht genau weißt, wie Du Deinen Wunschkunden findest, dann schau Dir mein Freebie an. Hier lernst Du, wie Du nicht nur Deine Instagram Bio, sondern sogar Deinen gesamten Content interessant für Deinen Wunschkunden formulierst:

HIER GEHTS LANG ZUM FREEBIE

Hol Dir Dein Freebie und finde Deinen Wunschkunden

Die Instagram Bio gestalten

Anzahl der Zeichen

Für die Formulierung Deiner Bio stehen Dir 150 Zeichen zur Verfügung. Eine klare Struktur erreichst Du durch Absätze und für einen höheren Wiedererkennungseffekt können hier auch Deine Lieblingsemojis zum Einsatz kommen.

Wusstest Du schon: Manche Emojis zählen mehr als ein Zeichen!

Kreative Schriftarten

Eine weitere Möglichkeit, einen einmaligen Eindruck zu erzeugen ist der Einsatz kreativer Schriftarten.

Vorsicht: kontrolliere die Darstellung der Schrift. Manche Schriften können nicht an jedem Smartphone korrekt angezeigt werden.

Du kannst Dir sogar kreative Schriftarten in Deine Handytastatur integrieren. In meinem Video erfährst Du, wie das funktioniert:

Hashtags und andere Konten

Du kannst in Deiner Bio auch andere Konten nennen und Hashtags verwenden.

Der Vorteil davon ist, dass diese suchbaren oder klickbaren Elemente blau erscheinen und sich damit vom restlichen Text abheben. Da Deine Besucher damit allerdings von Deinem Profil gleich wieder weggeführt werden, solltest Du diese Elemente mit Bedacht wählen und nur sparsam einsetzen.

Instagram Bio Ort hinzufügen

In Deinem Profil kannst Du auch angeben, wo sich Dein Unternehmen befindet. Falls Du ein lokal agierendes Unternehmen betreibst, ist es ganz besonders empfehlenswert auch Deine Adresse anzugeben.

Die perfekte Instagram Bio

Deine Bio muss nicht von Anfang an perfekt sein.

Setze Dich mit diesem Anspruch nicht unter Druck: Du wirst Dich selbst weiterentwickeln und Dein Angebot ebenfalls. Und in diesem Prozess wirst Du auch Deine Bio anpassen.

Vielleicht hast Du auch zwischendurch Sonderangebote oder Veranstaltungen, auf die Du aufmerksam machen möchtest. Dann kannst Du auch diese temporär in Deiner Beschreibung und Deinem Link erwähnen und nach Ablauf wieder entfernen.

Falls Du einmal auf Deine alten Profilbeschreibungen zurückgreifen möchtest, dann habe ich gute Neuigkeiten für Dich: Sie werden von Instagram gespeichert.

In meinem Blogbeitrag HIER (<- klicken) bekommst Du eine vollständige Step-by-Step- Anleitung wie Du sie wiederfindest.

Zusammenfassung

Nun weißt Du, wie Du die Instagram Bio richtig erstellen kannst.

Fassen wir die Punkte zusammen, auf die es ankommt:

    1. Ein klares Kanalversprechen abgeben
    2. Das Kanalversprechen im Content einlösen
    3. 150 Zeichen in der Bio ausnutzen
    4. Lieblingsemojis nutzen
    5. Call to Action nicht vergessen
    6. Darstellung von kreativen Schriftarten prüfen
    7. Hashtags und andere Konten nur in besonderen Fällen einsetzen
    8. Ortsangaben ergänzen
    9. Kontaktangaben ergänzen

Diese Fehler solltest Du vermeiden

Kommen wir zu guter Letzt auf die Fehler zu sprechen, die Du unbedingt vermeiden solltest, wenn Du Deine Instagram Bio erstellst:

  1. Im Link eine App wie Linktree oder Ähnliches verwenden.
    Das hat mehrere Gründe: Zum einen solltest Du Deine Besucher immer auf Deine eigene Webseite und nicht auf eine fremde Seite weiterleiten. Das unterstützt langfristig Deine Suchmaschinenoptimierung. Zum anderen sind Linktree und seine Alternativen nicht DSGVO konform.
  2. Kopiere nie eine Bio eines anderen Kontos. Du bist keine Kopie und das sollten Deine Besucher sehen. Nutze die Bio lieber dazu, Dein Alleinstellungsmerkmal herauszustellen!
  3. Ändere Dein Profilbild und Deinen Namen nicht zu oft, um Deine Follower nicht zu verwirren. Wenn Du aber einmal den Namen ändern möchtest, gilt folgendes:
    • Dein Profilname kann nur 2 Mal innerhalb von 14 Tagen geändert werden.
    • Wenn Du einmal Deinen Benutzernamen geändert hast, dann kannst Du ihn normalerweise noch 14 Tage lang wieder zurück ändern. So lange bleibt er quasi für Dich reserviert.

Spitze! Herzlichen Glückwünsch!

Jetzt bist Du bereit Deine Instagram Bio optimal zu formulieren und zu gestalten.

Falls Du Fragen hast, melde Dich gerne und folge mir auf Instagram, wo ich regelmäßig Tipps und Tricks zu den Themen Social Media Strategie und Instagram Marketing teile.

Schreibe mir dann gerne in den Direktnachrichten, dass Du von meinem Blog zu mir gefunden hast.

Ich freue mich auf Dich!

Du findest mich unter @die_idee_agentur

Neu auf Instagram?

Für den perfekten Start auf Instagram hilft Dir mein Instagram Navigator.

Du erfährst alle Instagram Formate mit ihren Abmessungen sowie meine Top 10 Content Tipps. Damit wird Content Produktion ab sofort zum Kinderspiel für Dich.

HIER GEHTS LANG ZUM FREEBIE

Instagram Navigator - zum FREEBIE